Selbstständig : eLearning Business Marketing Blog

Selbstständig : eLearning Business Marketing Begleitblog zum Dasein als Selbstständiger

Der Schritt von England (UK) wieder zurück nach Deutschland zu ziehen, fällt aus bürokratischer Sichtweise sicherlich nicht leicht. Nach 5 Jahren ruhigen Daseins als einfacher Angestellter,  der noch nicht einmal eine Steuererklärung schreiben musste, sah ich mich plötzlich einem bürokratischen Monster gegenüberstehen. Da ich immer wieder mit Fragen diesbezüglich konfrontiert wurde, möchte ich euch an meinen Erfahrungen teilhaben und die bürokratische Story Revue passieren.

Bis Anfang 2009 arbeitete ich in einer kleinen Firma ansässig in York, der die Finanzkrise doch arg zusetzte… Die Bank strich von “Heut auf Morgen” mal so einen Überziehungskredit von 20.000 Pfund. Da unsere Projekte immer Stoßweise  kamen und gerade keine großen Projekte liefen, führte dies direkt zu meiner Kündigung (ich war der letzte Angestellte). Da mit einer schellen Erholung auf dem Markt und einem guten Job nicht auf die Schnelle zu rechnen war und das englische Arbeitslosengeld doch recht gering ausfällt, entschloss ich mich erst mal wieder nach Deutschland zu meinen Eltern zu ziehen.
weiter lesen

Ich bin der Meinung, dass man als frisch gebackener und viel-beschäftigter selbstständiger Freiberufler kaum Zeit finden bzw. Lust dazu haben wird, um erneut Kontakt mit der Agentur für Arbeit aufzunehmen. Jedoch ist dies für die Verlängerung des Gründungszuschusses, der zweiten Phase von je 300 Euro monatlich für einen Zeitraum von einem halben Jahr,  notwendig!

Die 300 Euro sollte man nicht unterschätzen. Ich habe mir jedenfalls heute die Mühe gemacht ein erstes Kontaktschreiben zu verfassen. Ihr könnt dieses Schreiben gerne modifizieren und nutzen. Über Backlinks in euren Blogs würde ich mich als Gegenleistung sehr freuen.

Hallo Team471,

seit November letzten Jahres bin ich als Freiberufler tätig und konnte mir bereits ein kleinen Kundenkreis aufbauen. Der Gründerzuschuss war in den ersten schwierigen Monaten eine enorme Hilfe für mich. Doch schon in 3 Monaten läuft die erste Phase der Förderung leider aus, was einen harten finanziellen Einschnitt für mich darstellen wird…
weiter lesen